Zur Website

0221 940519 19

E-Mail senden

Kontakt speichern

Herzlich willkommen!

Ob Sie auf Empfehlung zufriedener Kunden, durch den Hinweis eines langjährigen Kooperationspartners oder einfach durch Stöbern im Netz auf meine Homepage gekommen sind - der erste Schritt ist damit erfolgreich vollbracht. Im zweiten Schritt surfen Sie gerne ein wenig durch die Inhalte, verschaffen sich einen ersten Eindruck um dann - ganz wichtig :-) - im dritten Schritt einen Termin zu vereinbaren oder eine Anfrage zu stellen.

Ich freue mich auf Sie und bin bereits gespannt Sie kennen zu lernen!

Jochen Brückmann

Über Mich

Seit 25 Jahren bin ich in der Finanzberatung tätig. Sehr schnell habe ich gespürt, dass ich als Angestellter innerhalb des engen Korsetts der Banken und Versicherungskonzerne Kunden nicht so beraten darf und kann, wie es meinem Anspruch an eine wirklich neutrale und ganzheitliche Beratung gleichkommt. Der Schritt in die Selbstständigkeit war dann - vor über 20 Jahren - die zwingende Konsequenz.
Die sich 1998 ergebende Kooperationsmöglichkeit mit dem exklusiven und etablierten Finanzdienstleister ZSH und hierüber mit dem umfassendsten Zugriff auf die Anbieter des Finanzmarktes - eine glückliche Fügung.

WORK HARD - PLAY HARD

Diese Lebenseinstellung verfolge ich privat wie auch beruflich.

Kompetenz, Engagement, Kontinuität und Ethik im Handeln führen zwingend zum Erfolg. Manchmal ist es dabei auch erforderlich in den Ring zu steigen, in der Durchsetzung von Kundeninteressen bspw. gegenüber einer Versicherung, bei der Verhandlung von Praxiskaufpreisen oder Mietvertragskonditionen zugunsten der Existenzgründer oder schlicht nach einem besonders harten Arbeitstag...

 

Vita von Jochen Brückmann

Beratungsansatz

"Zeit hat man nur, wenn man sie sich nimmt."
Karl Heinrich Waggerl
 

Die Stufen zum Erfolg erklimmen meine Mandanten und ich gerade in der Existenzgründungsphase stets gemeinsam. Quasi als Sparringspartner priorisiere und koordiniere ich alle erforderlichen Schritte & Stufen des Gründungsprozesses und behalte den erforderlichen Gesamtüberblick. Wenn erforderlich steige ich auch mit Praxisverkäufern  bzw. deren Berater, Banken oder auch Vermietern in den Ring. Dies führt nicht nur zu überdurchschnittlichen Ergebnissen, sondern hat zudem den charmanten Nebeneffekt, dass trotz teils harter Verhandlungen das Verhältnis zwischen beiden Parteien spürbar unbelasteter bleibt, als wenn Sie selber zu "hart zuschlagen".


Ihr Sparringspartner für Finanzen & Existenzgründung

Leistungsspektrum

  • Existenzgründungs- und Wirtschaftsberatung für Zahnärzte, Kieferorthopäden und Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen
  • Ganzheitliche Finanzberatung
    (Vorsorge, Vermögensaufbau, Fonds, Beteiligungen, Versicherungen)
  • Kapitalanlageimmobilien
  • Private und gewerbliche Finanzierungen
  • Professionelle Finanzplanung
    (Status-Quo Analyse & Optimierung, Ruhestands- & Szenario-Planung)

Referenzen

Von der klassischen Praxisübernahme, einer Praxisneugründung, über MVZ- und ÜBAG-Konzepte, bis hin zum Praxiskauf aus einer Insolvenz heraus, mit langfristigem Mietvertrag oder gleichzeitigem Immobilienerwerb, profitieren Sie von meinen Erfahrungen aus 20 Jahren Existenzgründungsberatung!

Praxisübernahme ZM „Klassik“

Der Ruhestand der vorangegangenen Generation wird zur Existenzgründung der nachfolgenden Generation… Die häufigste und noch immer am meisten nachgefragte Existenzgründungsvariante.

www.zahnarztpraxis-borkowski.de u. v. a. …

Praxisübernahme ZM „Die Praxis vom Chef“

„Und in einigen Jahren können Sie dann meine Praxis übernehmen…“. Die Praxisübergabe vom Chef an den angestellten Zahnarzt / die angestellte Zahnärztin ist ein vielfach vorgesehener Weg, welcher jedoch erstaunlich oft – zumeist aus den immer gleichen Gründen – dann doch nicht Realität wird. Dass diese Existenzgründungsform funktionieren kann und zudem noch in einer harmonischen Zusammenarbeit auch nach erfolgtem Verkauf münden darf, wurde hier eindrucksvoll bewiesen.
www.dr-meentken.de

Praxisübernahme ZM „Wegzug“

Wo die Liebe ruft…Einige Praxen werden nicht wegen anstehendem Ruhestand, sondern bereits viele Jahre zuvor verkauft. Oftmals besonders interessante Praxen, da zumeist noch am Puls der Zeit betrieben.
 www.zahnarzt-in-benrath.de

 

Praxisübernahme ZM „180 Grad“

Bei dieser Praxis waren die Behandlungseinheiten noch durch halbhohe Wände – ähnlich wie in älteren Krankenhausfilmen – voneinander getrennt. Quasi um 180 Grad gedreht entstand in der Villa am Fuße des Schloss Bensberg eine technisch wie ästhetisch auf höchstem Niveau angesiedelte, innovative Praxis. Das alte Klischee „zu viel Veränderung verschreckt die bisherigen Patienten…“ wurde in allen Facetten beleuchtet.

www.zahnarztpraxis-schlossstrasse.com

 

Praxisübernahme ZM „Insolvenz“

Angeboten wurde diese – für meine Mandanten der Lage wegen sehr interessante -  Praxis im Auftrag einer Bank durch einen Insolvenzverwalter. Die Verhandlungen waren von ständigen Nachforderungen und falschem Spiel geprägt. Kurzerhand haben wir den Vermieter ermittelt, einen Mietvertrag über die Praxisräumlichkeiten abgeschlossen und den Insolvenzverwalter zur Räumung der Praxis aufgefordert…fortan liefen die Verhandlungen recht unproblematisch…

Dres. Hohenforst & Hübben, Jüchen

 

Praxisübernahme ZM mit Umwandlung in ein „Praxis in Praxis Konzept“

Hier wurde eine klassische Zahnmedizinpraxis übernommen und um die Bereiche Oralchirurgie und Kinderzahnmedizin erweitert. Die Spezialisierungen wurden durch ein Praxis in Praxis Konzept nachvollziehbar voneinander abgegrenzt.

www.zahnmedizin-eisenbeiss.de / www.kinderzahnmedizin-eisenbeiss.de

Praxiseinstieg ZM „Step by Step“

Aufgrund einer beruflichen Trennung stand 2002 eine „Hälfte“ der ehelichen Gemeinschaftspraxis bereits vor dem geplanten Ruhestand zur Verfügung. Im Jahre 2006 konnte die zweite Praxishälfte erworben werden und im Jahre 2010 wurden dann 50% an den jetzigen Praxispartner, welcher zuvor als angestellter Zahnarzt die Praxis kennengelernt hatte, weiterveräußert.

www.zahnarzt-meckenheim.de

Praxisneugründung ZM „leeres Blatt“

Aus einem 200qm Raum ohne Wände oder sonstige Orientierungspunkte, quasi einem leeren Blatt Papier, wurde eine hochmoderne und ansprechend gestaltete Zahnarztpraxis, welche mit einem zweistufigen Finanzierungskonzept vom ersten Tag an auf eine wirtschaftlich stabile Basis gestellt wurde.

www.praxis-dr-stolz.de

Praxisneugründung „Haifischbecken“

Noch eine weitere Praxis parallel zur Düsseldorfer KÖ brauchte nun wirklich niemand. Echte Mehrsprachigkeit in der Praxis, ein kleiner vom vorherigen Arbeitgeber freigegebener Patientenstamm sowie weitere Alleinstellungsmerkmale waren aber gute – und wie sich gezeigt hat – erfolgreiche Gründe für diese Neugründung in ehemalig ärztlich genutzten Räumen.

www.zahnarztpraxis-levontina.de

Praxisneugründung KFO „ÜBAG mit MVZ“

Diese in Willich neu gegründete und frei finanzierte Praxis für Kieferorthopädie trat vom ersten Tag an unter dem Markennamen Orthodentix im Rahmen einer Kooperations- und Marketinggemeinschaft als ÜBAG mit den drei weitere Praxen der OrthoDentix MVZ GmbH auf.

www.orthodentix.de

Übernahme von Gemeinschaftspraxisanteilen ZM „Klassik“

Ebenfalls ein Klassiker… Bei Praxisgemeinschaften wird getrennte abgerechnet und es handelt sich eher um eine Kostengemeinschaft, rechtlich und oft auch faktisch kein ganz so enger Zusammenschluss wie bei einer Gemeinschaftspraxis. Je nach Konzept und Zielsetzung aber sehr interessant.

www.sachse-huismann.de

 

 

Übernahme Gemeinschaftspraxis mit „2 Fachrichtungen“

Ehemals durch ein Ehepaar als Praxisgemeinschaft betrieben wurde ein Praxisteil übernommen und als separate KFO-Praxis in Praxisgemeinschaft mit einem Zahnarzt betrieben. Die recht klare Trennung der Praxen ist auch für die zahnärztlichen Überweiser glaubhaft nachvollziehbar.

www.baesweiler-kfo.de

Praxis- und Immobilienübernahme „Praxis- & Privatimmobilie“

Oftmals werden neben der Praxis auch die Praxisräumlichkeiten zum Erwerb angeboten. Hier galt es neben der Gemeinschaftspraxis und der Praxisimmobilie auch die Privatimmobilie (Haus im Haus) zu erwerben und zusammen mit einer moderaten Praxiserweiterung ein passendes Gesamtfinanzierungskonzept zu erstellen.

www.zahnarztpraxis-drgruber.de

Praxis-/Immobilienübernahme ZM & Implementierung Kinder-ZM

Auch hier wurde neben der Praxis die Praxis- und Privatimmobilie angeboten. Bei der gegenüber eines Kindergartens gelegen Praxis sowie dem Tätigkeitsschwerpunkt Kinderzahnmedizin der Gründerin lag es auf der Hand hier ein modernes Praxis in Praxis Konzept zu verwirklichen.

www.zahnmedizin-niederkassel.de